Stosswelle

Stellt eine nebenwirkungsfreie, sehr effektive Therapieform dar für:

- Tennisellbogen

- Kalkschulter, Sehnenansatzreizungen der Schulter

- Fersensporn

- Patellaspitzensyndrom

- Ansatzreizung der Achillessehne

- Trochanterschmerz (Hüfte)

 

Üblicherweise tritt die Wirkung nach 3 - 5 Behandlungen ein, die im wöchentlichen Abstand erfolgen.

 

Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. 
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. 
An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.